Unsere Jahreshauptversammlungen

ISACA Austria
Jahreshauptversammlung 2022
Am 20.6.2022 fand die 23. ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins ISACA Austria statt.
Der Vorstand präsentierte den Rechenschaftsbericht für das Jahr 2021 inklusive 1. Halbjahr 2022 sowie den Ausblick auf das 2. Halbjahr 2022 und das kommende Jahr 2023.
 

Highlights:
  • Der Rechenschaftsbericht des Vorstands für 2021 inklusive 1. Halbjahr 2022 sowie der Kassaprüfbericht der Rechnungsprüfer wurde von den teilnehmenden Mitgliedern mit großer Mehrheit angenommen.
  • Die Entlastung der Vorstände erfolgte einstimmig.
    Die Kooperation mit der AIR (Akademie der internen Revision) und die abgehaltenen/laufenden/geplanten Seminare wurden vorgestellt.
  • Die Organisation und Moderation von Arbeitsgruppen zu audit-spezifischen Themen werden weiter forciert.
  • Die Beibehaltung der Local Chapter fee von USD 45 und der Student Member fee von USD 5 wurde einstimmig beschlossen.
    Die Wahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer wurde durchgeführt. Von 506 Wahlberechtigten wurden 73 Stimmzettel abgegeben (31 anwesenden Wahlberechtigte und 42 mit Stimmrechtsvollmacht), von denen alle gültig waren. Die amtierenden Vorstände und Rechnungsprüfer wurden in ihren Funktionen bestätigt und wieder gewählt. Alle gewählten Mandatare nahmen die Wahl an.
  • Die Mitglieder der Arbeitsgruppe „„IT-Kontrollen und –Abläufe im Zeitalter von COVID-19“ – Ergebnisse der 1. ISACA Austria Arbeitsgruppe“ präsentieren ihre Ergebnisse.
  • Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Maria-Theresia Stadler als Ehrenmitglied aufgenommen.

Der Rechenschaftsbericht ist für ISACA Austria Mitglieder nach Login im Downloadbereich abrufbar.

ISACA Austria
Jahreshauptversammlung 2021
Am 26.5.2021 fand die 22. ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins ISACA Austria statt. Aufgrund der Covid-19 bedingten Einschränkungen wurde erstmals der Rechenschaftsbericht des Vorstands für das Jahr 2020 inklusive 1. Halbjahr 2021 sowie der Ausblick auf das kommende Jahr im Rahmen einer Videokonferenz den Mitgliedern präsentiert. Der Rechenschaftsbericht und die Präsentation ist für ISACA Austria Mitglieder nach Login im Downloadbereich abrufbar.

Highlights:
  • Der Rechenschaftsbericht des Vorstands für 2020  inklusive 1. Halbjahr 2021 sowie der Kassaprüfbericht der Rechnungsprüfer wurde von den teilnehmenden Mitgliedern mit großer Mehrheit angenommen.
  • Die Entlastung der Vorstände erfolgte mehrstimmig mit einer Enthaltung eines Nichtvorstands-Mitglieds.
  • Der Ankauf von Lernmaterialien für ISACA Zertifizierungen wird vom Verein für 2021 finanziell unterstützt. 
  • Die Beibehaltung der Local Chapter fee von USD 45 und der Student Member fee von USD 5 wurde einstimmig beschlossen.
  • Die Organisation von Lerngruppen/Arbeitsgruppen zur Erlernung und Vertiefung von IT-Audit Spezialwissen wird verstärkt. U.a. werden Q&A Sessions zur CISA Zertifizierung angeboten werden. Themenvorschläge und Anregungen an isaca.austria@gmail.com.
  • Die notwendigen Änderungen der Vereinsstatuten wurden präsentiert und von den Mitgliedern einstimmig angenommen:
    • Umsetzungen der Chapter Affiliation Agreement (CAA) Anforderungen in den Vereinsstatuten.
    • Änderung der Vorstandsperiode von 2 auf 3 Jahre: Da eine geheime Listenwahl in virtueller Form schwierig durchführbar ist und eine Briefwahl dzt. in den Statuten nicht vorgesehen ist, erklärt sich der Vorstand bereit ein weiteres Jahr seine Funktion auszuüben.
    • Wesentliche Änderungsvorschläge für 6 Absätze (darüber hinaus lediglich kleinere Anpassungen, um zeitgemäßes Gendering zu berücksichtigen).
    • Der urspr. vor der Mitgliederversammlung ausgesandte Vorschlag für die Änderung von §3 „Ausschluss“, wurde auf Anregung teilnehmender Mitglieder unter Beibehaltung des Inhalts sprachlich vereinfacht.
  • Die Verlängerung der Funktionsperiode des bestehenden Vorstands um ein weiteres Jahr wurde gesondert abgestimmt und einstimmig angenommen.
ISACA Austria
Jahreshauptversammlung 2020
Am 23.6.2020 fand die 21. ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins ISACA Austria statt. Aufgrund der Covid-19 bedingten Einschränkungen wurde erstmals der Rechenschaftsbericht des Vorstands für das Jahr 2019 inklusive 1. Halbjahr 2020 sowie der Ausblick auf das kommende Jahr im Rahmen einer Videokonferenz den Mitgliedern präsentiert.

Highlights:
  • Der Rechenschaftsbericht des Vorstands für 2019 inklusive 1. Halbjahr 2020 sowie der Kassaprüfbericht der Rechnungsprüfer wurde von den teilnehmenden Mitgliedern mit großer Mehrheit angenommen. Der Vorstand wurde daher ohne Gegenstimmen und Enthaltungen entlastet. 
  • Der Ankauf von Lernmaterialien für ISACA Zertifizierungen wird vom Verein für 2020 finanziell unterstützt. 
  • Der ISACA AT Chapter Mitgliedsbeitrag für 2020/2021 wird auf Vorschlag des Vorstands nicht erhöht.
  • Die Organisation von Lerngruppen/Arbeitsgruppen zur Erlernung und Vertiefung von IT-Audit Spezialwissen ist geplant. U.a. werden Q&A Sessions zur CISA Zertifizierung angeboten werden. Themenvorschläge und Anregungen an isaca.austria@gmail.com.
  • Die für den Herbst geplante ISACA-ISC2 Security Konferenz musste aufgrund Covid-19 abgesagt werden. Die Konferenz soll nun im Frühjahr 2021 nachgeholt werden.
  • Kooperationen mit Veranstaltern von aus Revisionssicht interessanten IT- und/oder Sicherheitskonferenzen und Seminaren werden fortgesetzt und sind auf der Homepage unter dem Menüpunkt „Externe Veranstaltungen“ abrufbar. ISACA Austria Mitglieder erhalten dafür in der Regel ermäßigteTeilnahmegebühren oder freien Eintritt. Die Konditionen sind auf der Homepage angeführt.
Der Rechenschaftsbericht und die Präsentation ist für ISACA Austria Mitglieder nach Login im Downloadbereich abrufbar.