Startseite

SAVE THE DATE: 26. ISACA Trend Talk

ISACA Austria lädt auch diesen Mai wieder herzlich zum Trend Talk ein: 

Dienstag, 12. Mai 2020 von 17:00 bis 21:00 Uhr 

Im Reitersaal der Österreichischen Kontrollbank, Strauchgasse 1-3, 1010 Wien

Die offizielle Einladung mit dem Thema und allen Informationen folgt demnächst.

Wir freuen uns auf Dein/Euer Kommen.

Neues

Unsere neue Homepage ist online! 
Nach der ANMELDUNG (Button rechts oben) mit Ihren ISACA Zugangsdaten bekommen Sie auch Zugriff auf den für Mitglieder von ISACA Austria reservierten Bereich (Informationen, Dokumente, Downloads...).

Rückmeldung

Gib uns ein Feedback zu unserer NEUEN ISACA-Homepage!
                    

Die aktivsten User

Log in to see this information

RSS zu CLOUD

  • Die Rufe der „Fridays for Future“-Bewegung um Greta Thunberg nach mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit verhallen ungehört vor den Toren der Rechenzentrumsbetreiber. Auch 2019 nimmt die Mehrheit der führenden Unternehmen beim Bau und Betrieb von Rechenzentren sowie beim Ausbau von Rechenzentrumsinfrastrukturen kaum Rücksicht auf die Umwelt.
  • Kubernetes hat sich als Open-Source-Technologie zum De-facto Standard für die Orchestrierung von Microservices und containerisierten Anwendungen und das schnelle Deployment cloud-nativer Workloads entwickelt. Daher steht Public-Cloud-Kunden von Gridscale ab sofort eine betriebsfertig eingerichtete Kubernetes-Umgebung zur Verfügung.
  • Datenschutz in Europa

    Hinter der Konvention Nr.108 verbirgt sich die europäische Leitlinie für Datenschutz. Als sie 1981 verfasst wurde, ein durchaus visionäres Unterfangen. In Zeiten von Internet, Cloud Computing und IoT ist dieses Schriftstück aktueller denn je.
  • In der IT bedeutet Orchestrierung die Komposition mehrerer Einzeldienste zu einem Gesamtservice. Die Orchestrierung weist den Diensten, Prozessen, Webservices, Anwendungen oder Workloads konkrete Aufgaben zu und steuert die Abhängigkeiten untereinander. Mit der Cloud-Orchestrierung werden Services unterschiedlicher oder gleicher Cloud-Umgebungen und -Anbieter zu einer Gesamtkomposition kombiniert.
  • IBM hat seine Ergebnisse für das vierte Quartal 2019 und damit auch für das Gesamtjahr veröffentlicht. Zum Jahresende ging es nochmal ganz leicht bergauf, und zwar nicht zuletzt wegen der Cloud-Umsätze. Insgesamt aber muss Big Blue einen Umsatzrückgang hinnehmen.